Cakesicles

Cakesicles

Du möchtest noch was aus deinen Kuchenresten zubereiten? Dann empfehlen dir wir unsere Cakessicles. Diese werden mit Kuchenresten gefüllt und mit einer Schokoglasur und Zuckerperlen dekoriert. Sie sehen nicht nur sehr süss aus, sondern schmecken auch richtig gut. Aus unserem Rezept können selbstverständlich Cakesicles mit oder ohne Stiel zubereitet werden.

Cakesicles

Portionen: 16 Stück

Zutaten:

Füllung

  • 300 g Kuchenreste z.B. Marmor-, Schokoladen-, Zitronencake
  • 60 g weiche Butter
  • 70 g Puderzucker
  • 140 g Frischkäser

Frosting

  • 600 g Schokolade nach Wahl oder Kuvertüre
  • bunte Zuckerperlen etc.

Und so wirds gemacht:

  • Rührkuchen nach Anleitung backen (z.B. Cake) und vollständig auskühlen lassen. 300 g des Kuchens in einer Schüssel zu feinen Bröseln zerbrechen. In einer weiteren Schüssel Butter, Puderzucker und Frischkäse glattrühren. Glattgerührtes Frosting zu den Kuchenkrümeln geben und mit den Händen zu einer gleichmässigen Masse verkneten. Masse beiseite stellen.
  • Für die Deko Schokolade/Kuvertüre grob hacken, 500 g davon langsam und auf niedriger bis mittlerer Hitze im Wasserbad schmelzen, restliche Kuvertüre beiseitelegen. Kuvertüre im Wasserbad mit Lebensmittelfarbe nach Belieben einfärben, dann vom Herd nehmen.
  • Silikon-Form bereitlegen. Circa 1-2 Teelöffel flüssige Kuvertüre in jede Mulde geben und mit dem Teelöffel an den Rand streichen, bis die Mulde vollständig bedeckt ist, dann die Form für ca. 10 Min. in den Kühlschrank legen.
  • Sobald die Schokolade in den Mulden etwas fester ist, nochmals dünn mit Schokolade einstreichen, damit die Schokoschicht dick genug ist und nicht bricht. Jetzt circa einen Teelöffel der Kuchen-Mischung zu einer Kugel formen, dann etwas länglich rollen und in die Mulden hineindrücken, bis sie komplett ausgefüllt sind. Dabei unbedingt ca. 2-3 mm Luft zum Rand der Mulde lassen, damit die restliche Kuvertüre noch Platz hat.
  • Dann je 1 Teelöffel flüssige Kuvertüre auf jede Mulde giessen und verstreichen. Cakesicle-Form ca. 20 Min. in den Kühlschrank legen, dann nochmals 10 Min. in den Gefrierschrank (oder noch weitere 60 Min. im Kühlschrank).
  • Jetzt werden die Cakesicles aus der Form gelöst. Dabei erst an der Oberseite des ersten Cakesicles gegen die Rückwand der Form drücken, damit sich der obere Teil zuerst aus der Form löst und auf einem Backpapier platzieren. So mit allen Cakesicles weitermachen. Die Form muss mehrmals gefüllt werden, um 16 Cakesicles zu erhalten. Die Dekoration aller Cakesicles kommt zum Schluss
  • Dafür die beiseite gestellte, Schokolade/Kuvertüre ebenfalls im Wasserbad schmelzen und in einen kleinen, geschlossenen Spritzbeutel oder einen Gefrierbeutel giessen. Die untere Spitze etwa 2mm breit abschneiden. Je 3-4 Linien über den oberen Teil der Cakesciles spritzen und diese mit Zuckerperlen dekorieren. Dekoration anziehen lassen. Cakesicles bis zum Servieren kühlstellen.

Lust auf mehr Rezepte? Hier findest du alle unsere Rezepte.

Cakesicles
Cakesicles

Originalrezept


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Backverein von Hobbybäcker:innen