Hummus

Hummus

Boah, wir lieben Hummus! Das ist etwas, was wir jeden Tag essen könnten. Ob im Sommer oder Winter – Hummus passt immer. Unser Hummus Rezept ist gesund, cremig, würzig und so was lecker. Der orientalische Kichererbsen-Dip ist ganz schnell und einfach selber zu machen.

Haltbarkeit von Hummus

Der selbst gemachte Hummus kann bis zu einer Woche in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden. 30 Minuten vor dem Servieren sollte der Hummus aus dem Kühlschrank genommen werden.

Woher kommt der orientalische Dip

Humms wird vor allem im Libanon, Israel, Syrien und in Palästina gegessen, aber er ist auch im ganzen Vorderasien weitverbreitet. Der Name Hummus stammt aus dem Arabischen und bedeutet Kichererbse.

Hummus

für cirka 4-6 Personen

Zutaten:

  • 450 g Kichererbsen (getrocknete, gekochte) oder aus Glas/Dose
  • 4 EL Tahini (Sesammus)
  • 3 Zitronen nur Saft davon
  • 1-2 Knoblauchzehen durchgepresst
  • 180 g Naturjoghurt
  • ca. 150-200 ml Wasser
  • 1 ein paar Minzblätter
  • 2 TL Kreuzkümmel evtl. mehr
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1 TL Paprikapulver schärfe nach Belieben
  • Salz und Pfeffer

Garnitur

  • 1-2 EL Olivenöl
  • ein paar Kichererbsen
  • Minze, Petersilie
  • Tomaten
  • Gurken
  • Zwiebeln
  • Pfeffer und Paprika

Servieren

  • Fladenbrot knusprig aufgebacken

Und so wirds gemacht:

  • Falls ihr getrocknete Kichererbsen verwendet, müssen diese zuerst eingeweicht (min. 12 h) und danach gekocht werden (Anleitung auf der Packung beachten). Alle Zutaten in eine Küchenmaschine oder einen Mixer (oder einen Pürierstab verwenden) geben und cremig pürieren, dabei nach und nach das Wasser bis zur gewünschten Konsistenz hinzugeben.
  • Den Hummus in eine grosse Schale geben. Etwas Olivenöl darüber träufeln und mit Kichererbsen, Paprikapulver und Minze, Petersilie, Tomaten, Gurken etc. dekorieren.
  • Mit Fladenbrot (knusprig aufgebacken) als Dip servieren.

Lust auf mehr Rezepte? Hier findest du alle unsere Rezepte.

Hummus
Hummus
Hummus
Hummus
Hummus
Hummus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Backverein von Hobbybäcker:innen