Königin von Saba Schokokuchen

Königin von Saba Schokokuchen

Schokoladenkuchen gesucht mit einfacher Zubereitung und mit wenigen Zutaten? Dann ist dieses Rezept perfekt für dich. Der Schokoladenkuchen “Königin von Saba” schmeckt köstlich, er ist weich und schokoladig.

Königin von Saba: weicher Schokoladenkuchen

Utensilien:

  • 1 x Springform 20 cm Durchmesser

Zutaten:

Zutaten für den Teig:

  • 125 g dunkle Schokolade 70% Kakao
  • 125 g Butter weich
  • 3 Eier
  • 125 g Zucker
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 30 g Speisestärke Maizena

Und so wirds gemacht:

Zubereitung:

  • Ofen auf 180°C (Ober -/ Unterhitze) vorheizen.
  • Schokolade in Stücke schneiden und in einem Wasserbad schmelzen. Dann die Butter in Stückchen zugeben und nochmals kurz schmelzen. Danach abkühlen lassen.
  • Eigelbe mit dem Zucker verrühren (ohne Mixer). Dann die Mischung der warmen Schokolade + Buttermischung hinzufügen. Schnell rühren, um eine homogene Masse zu erhalten.
  • Speisestärke und die gemahlene Mandeln vermengen und die Mischung zum Teig hinzufügen. Immer wieder mischen.
  • Eiweiss zu einem steifen Eischnee aufschlagen. Sobald das Eiweiss fest ist, sehr langsam unter die Masse rühren – nicht alles auf einmal.
  • Kuchenform mit Butter bestreichen und bemehlen. Die Mischung hineingeben und cirka 30 Minuten bei 180°C (Ober -/ Unterhitze) backen. Achtung die Mitte des Kuchens muss feucht bleiben.

Lust auf mehr Rezepte? Hier findest du alle unsere Rezepte.

Schokoladenkuchen Königin von Saba
Schokokuchen Königin von Saba
, ,

Eine Antwort zu “Königin von Saba Schokokuchen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Backverein von Hobbybäcker:innen