Matcha-Schildkröten

Matcha-Schildkröten

Die Matcha-Schildkröten sind wohl unser süssestes Rezept. Wir würden sie vor allem für Kinder backen, weil sie so niedlich sind, aber natürlich können sie auch einfach so beispielsweise zum Frühstück gebacken werden – auch für Erwachsene 🙂

Hier geht’s zum Rezept.

Matchapulver

Die auffällig grüne Farbe der Schildkröten haben sie von Matchapulver bekommen. Matcha ist ein zu Pulver vermahlener Grüntee, der in der japanischen Teezeremonie verwendet wird. Er hat eine intensive grüne Farbe und einen lieblich-süsslichen Geschmack. Der Tee enthält Catechine sowie Carotine und die Vitamine A, B, C und E. Zu beachten ist, dass nicht alle Personen Matcha mögen, daher empfehlen wir euch, eure Gäste zuerst zu Fragen.

Wie man sie macht

Die Matcha-Schildkröten werden aus einem Vorteig “Tangzhong” (japanisch) gemacht. Danach werden erst die anderen Zutaten wie Matcha, Butter und Hefe eingefügt. Die Optik einer Schildkröte kommt mit dem Schokolade-Dutch-Crunch erst richtig zur Geltung.

Tipps

  • Die Schildkröten sind mit weisser Schokolade gefüllt, daher empfehlen wir sie warm zu essen oder sie vor dem Essen ein paar Sekunden lang in der Mikrowelle aufzuwärmen.
  • Die Augen können mit einem Stift, welcher geeignet zum Verzehr ist, gezeichnet werden oder mit schwarzen Sesamkörnern.
Matcha-Milchbrot Schildkröten
Matcha-Milchbrot Schildkröten
Matcha-Milchbrot Schildkröten
Matcha-Milchbrot Schildkröten
Matcha-Milchbrot Schildkröten
Matcha-Milchbrot Schildkröten
Matcha-Milchbrot Schildkröten
Matcha-Milchbrot Schildkröten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Backverein von Hobbybäcker:innen