Schoko-Cheesecake Gugelhupf

Schoko-Cheesecake Gugelhupf

Habt ihr schon mal einen Gugelhupf gefüllt mit Cheesecake gegessen? Wir finden diese Idee toll und haben ihn mal ausprobiert. Er ist saftig und sehr lecker. Die Schokolade in Kombination mit dem Cheesecake kommt besonders zur Geltung.

Schoko-Cheesecake Gugelhupf

Zutaten:

Schokoteig

  • 350 ml Milch
  • 250 g Butter
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 280 g Mehl
  • 30 g Backkakao
  • 0.5 Pck. Backpulver

Cheesecake

  • 300 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 30 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 25 g Maizena

Karamell-Crème

  • 80 g Vollrahm
  • 120 g Zucker
  • 50 g Butter kalt, zerkleinert
  • 1/2 TL flockiges Salz

Und so wirds gemacht:

Schokoteig

  • Milch und Butter in einem Topf zum kochen bringen. Sobald alles geschmolzen ist, den Topf vom Herd nehmen.
  • Schokolade klein hacken und beigeben.
  • In der Zwischenzeit Eier, Puderzucker und Vanillezucker hell und schaumig schlagen.
  • Das Schokogemisch nun durchmischen und danach unter ständigem rühren unter die Eimasse geben.
  • Restliche Zutaten dazugeben und alles gründlich verrühren.
  • Gugelhupfform einfetten und mit Kakao bestäuben.
  • Die Hälfte der Menge in die Form giessen.

Cheesecake

  • Den Ofen auf 175°C (Umluft) aufheizen.
  • Alle Zutaten vermengen und danach vorsichtig in die Form giessen.
  • Nun den restlichen Gugelhupfteig darüber giessen und das ganze für ca. 60 Min. backen.
  • Den Gugelhupf min. 3 h in der Form lassen, weil der Cheescake nach dem Backen noch flüssig ist.

Karamell-Crème

  • Langsam den Vollrahm aufwärmen – nicht kochen. Zur Seite stellen und abkühlen.
  • Den Zucker in einer Pfanne auf mittlerer Stufe schmelzen bis er goldbraun ist und total geschmolzen ist. Nicht zu lange schmelzen, damit er nicht verbrennt.
  • Danach sehr langsam die Butter (Stück für Stück) hineingeben und die Hitze reduzieren. Aufpassen kann spritzen. Danach den Vollrahm auch langsam hineinrühren und alles zu einer festen Crème verrühren.
  • Crème danach in ein sauberes Gefäss einfüllen und abkühlen lassen (Raumtemperatur).

Fertigstellung

  • Gugelhupf vorsichtig aus der Form nehmen und die Karamell-Crème vorsichtig darüber giessen. Sofort servieren.

Lust auf mehr Rezepte? Hier findest du alle unsere Rezepte.

Schoko-Cheesecake Gugelhupf
Schoko-Cheesecake Gugelhupf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Backverein von Hobbybäcker:innen