Schoko-Mohn-Walnuss-Torte

Schoko-Mohn-Walnuss-Torte

Unsere Schoko-Mohn-Walnuss-Torte ist super geeignet als Geburtstagstorte. Sie sieht einfach nur wunderschön und elegant aus. Die Torte wird aus drei verschiedenen Biskuit gebacken: Schoko, Mohn und Walnuss. Die Füllung ist eine Crème mit gezuckerter Kondensmilch (Milchmädchen). Die Dekoration haben wir aus einer einfachen Buttercrème gemacht und mit Lebensmittelfarbe und Kakao eingefärbt.

Schoko-Mohn-Walnuss-Torte

Utensilien:

  • 3 x Springformen 20 cm Durchmesser

Zutaten:

Zutaten Schoko-Biskuit, Mohn-Biskuit und Walnuss-Biskuit:

  • 6 Eier zimmerwarm
  • 450 g Zucker
  • 3 Pck. Vanillezucker
  • 600 g Schmand zimmerwarm
  • 450 g Mehl
  • 3 Pck. Backpulver
  • 20 g Kakao
  • 2 EL Milch
  • 50 g Mohn
  • 60 g Walnüsse grob gehackt

Zutaten Milchmädchen-Creme:

  • 650 g kalte Schlagsahne (Vollrahm)
  • 210 g gezuckerte Kondensmilch z.B. Milchmädchen
  • 3 TL San Apart

Zutaten Buttercreme:

  • 750 g Butter zimmerwarm
  • 750 g gezuckerte Kondensmilch z.B. Milchmädchen, zimmerwarm
  • 1-2 EL Kakaopulver (oder Lebensmittelfarbe) optional

Und so wirds gemacht:

Zubereitung Biskuit:

  • Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und drei Springformen mit einem Durchmesser von 20 cm mit Backpapier auskleiden.
  • Anschließend zimmerwarme Eier, Zucker und Vanillezucker 5 Minuten auf niedriger Stufe blass luftig aufschlagen.
  • Nach und nach Schmand unterrühren.
  • Anschliessend Mehl mit Backpulver in eine separate Schüssel sieben und vorsichtig unter die Teigmasse heben.
  • Den Teig gleichmässig auf drei Schüsseln aufteilen.
  • Kakao und Milch verrühren, in eine der Schüsseln geben und mit einem Schneebesen unter den Teig rühren.
  • Den Mohn in die nächste Schüssel geben und mit einem Spatel unterheben.
  • Zuletzt die Walnüsse unter die dritte Teigmasse heben.
  • Nun die drei verschiedenen Teigsorten in die vorbereiteten Springformen streichen und nacheinander 30-35 Minuten backen.

Zubereitung Milchmädchen-Creme:

  • Für die Creme die Sahne mit San Apart steif schlagen. Die gezuckerte Kondensmilch unter die Sahne heben. Bis zum Zusammensetzen der Torte kühl stellen.

Zubereitung Buttercreme:

  • Die Butter auf höchster Stufe hell und cremig schlagen.
  • Weiterschlagen und die gezuckerte Kondensmilch in einem dünnen Strahl einfliessen lassen. Solange schlagen, bis eine feste Creme entsteht.
  • Die fertige Creme kann mit Lebensmittelfarbe eingefärbt werden. Etwas Lebensmittelfarbe unter die Creme rühren oder mischen.

Fertigstellung:

  • Falls die Biskuit-Böden in der Mitte etwas hügelig geworden sind, kann man diese mit einem Tortenmesser begradigen.
  • Die drei ausgekühlten Böden jeweils einmal in der Mitte durchschneiden, sodass man jeweils 6 gleichdicke Bodenschichten erhält.
  • Um den ersten Boden (Schoko-Biskuit) einen Backrahmen mit dem Durchmesser von 20 cm stellen.
  • Ein Sechstel der Milchmädchen-Creme gleichmässig darauf verstreichen und vorsichtig einen Walnuss-Biskuit oben auflegen.
  • Die gleiche Menge Creme auf der Torte verstreichen, den Mohn-Biskuit darauf geben, die Creme erneut auf dem Biskuit verstreichen und nun die Schichtung wiederholen bis der 6. Boden oben aufgelegt ist.
  • Die restliche Milchmädchencreme kann nun fein säuberlich mit einer Winkelpalette auf dem Deckel der Torte aufgestrichen werden.

Dekoration:

  • Die Butter auf höchster Stufe hell und cremig schlagen.
  • Weiterschlagen und die gezuckerte Kondensmilch in einem dünnen Strahl einfliessen lassen. Solange schlagen, bis eine feste Creme entsteht.
  • Die fertige Creme mit etwas Kakao oder mit Lebensmittelfarbe einfärben.

Lust auf mehr Rezepte? Hier findest du alle unsere Rezepte.

Schoko-Mohn-Walnuss-Torte
Schoko-Mohn-Walnuss-Torte
Schoko-Mohn-Walnuss-Torte
Schoko-Mohn-Walnuss-Torte
Schoko-Mohn-Walnuss-Torte
Schoko-Mohn-Walnuss-Torte

Original-Rezept

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Backverein von Hobbybäcker:innen