Schokolade-Meringuekuchen

Schokolade-Meringuekuchen

Unser Schokoladenkuchen ist ein Traum für alle Schokoliebhaber:innen. Leckerer Schokokuchen mit weichem Kern, einer Meringue-Crème und Beeren, klingt das nicht unglaublich lecker? Der Kuchen passt für jede Gelegenheit, ob eine Party oder Kindergeburtstag unser Schokokuchen passt immer.

Schokolade-Meringuekuchen

Utensilien:

  • 1 x Springform von ca. 26 cm Durchmessen

Zutaten:

Teig

  • 200 g dunkle Schokolade
  • 150 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 2 Eier
  • 3 Eigelbe
  • 1 Prise Salz
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Maizena
  • 0.5 TL Backpulver

Meringue

  • 3 Eiweisse
  • 1 TL Weissweinessig
  • 1 Prise Salz
  • 125 g feinster Zucker
  • 20 g Kakaopulver
  • Kakopulver zum Bestreuen

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Schokolade fein hacken, Butter in Stücke schneiden, beides in einer Pfanne unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze schmelzen. Pfanne von der Platte nehmen, auskühlen.
  • Zucker, Eier, Eigelbe und Salz mit dem Schwingbesen darunter rühren. Mandeln, Maizena und Backpulver mischen, unter den Teig mischen. Teig in der vorbereiteten Form verteilen. (Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet)
  • Backen: ca. 10-15 Min. auf der unteren Hälfte des Ofens, herausnehmen.
  • Eiweisse mit Essig und Salz steif schlagen. Zucker nach und nach beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Kakaopulver auf den Eischnee sieben, sorgfältig mischen, Eischnee auf dem Kuchen verteilen.
  • Fertig backen: ca. 20-25 Min. in der Mitte des Ofens. Kuchen herausnehmen, etwas abkühlen, aus der Form nehmen, auf ein Gitter schieben, auskühlen. Kuchen mit Kakaopulver bestäuben.

Lust auf mehr Rezepte? Hier findest du alle unsere Rezepte.

Schokolade-Meringuekuchen
Schokolade-Meringuekuchen

Originalrezept


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Backverein von Hobbybäcker:innen