Schokotorte mit Karamell-Popcorn

Schokotorte mit Karamell-Popcorn

Du suchst eine Torte für einen Kindergeburtstag? Dann ist diese leckere Schokotorte mit Karamell-Popcorn die richtige Wahl. Der Schokotorte ist mit einer Karamell-Crème gefüllt. Auf die Torte kommen Popcorn und frisches Karamell. Die Torte wurde noch mit einer Karamell-Swiss-Meringue-Buttercrème eingestrichen.

Schokotorte mit Karamell-Popcorn

Zutaten:

Zutaten für den Teig:

  • 75 g Butter
  • 270 g Weizenmehl
  • 60 g Schokoladenpulver
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 1/2 TL Natron
  • 340 g Zucker
  • 2 Eier
  • 195 g Milch
  • 160 g heissen Kaffee Wasser, wenn Torte für Kinder ist

Zutaten Karamell-Crème:

  • 160 g Vollrahm
  • 225 g Zucker
  • 100 g Butter kalt, zerkleinert
  • 1/2 TL flockiges Salz

Zutaten Karamell-Swiss-Meringue-Buttercrème:

  • 4 Eiweiss
  • 180 g Zucker
  • 250 g Butter Raumtemperatur, sehr wichtig!
  • 100 ml Karamell-Crème siehe oben

Zutaten Karamell-Popcorn:

  • 1/2 Beutel Mikrowellen-Popcorn wir haben unseres selber gemacht
  • 100 ml Karamell-Crème siehe oben

Und so wirds gemacht:

Tortenböden

  • Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) aufheizen. Zwei Formen à 20 cm Durchmesser mit Butter bestreichen und bemehlen.
  • Die Butter schmelzen und abkühlen lassen.
  • Mehl, Schokoladenpulver, Backpulver, Natron, Zucker und Salz in einer grosse Schüssel geben und gut sieben. Eier, Milch, Kaffee und die geschmolzene und abgekühlte Butter dazu geben und zwei Minuten mit einem Mixer verrühren.
  • Teig auf die zwei Formen gleichmässig aufteilen und im vorgeheiztem Ofen backen. 40-45 Minuten. Stäbchenprobe machen. Die Böden gut abkühlen lassen.

Karamell-Crème:

  • Langsam den Vollrahm aufwärmen – nicht kochen. Zur Seite stellen und abkühlen.
  • Den Zucker in einer Pfanne auf mittlerer Stufe schmelzen bis er goldbraun ist und total geschmolzen ist. Nicht zu lange schmelzen, damit er nicht verbrennt.
  • Danach sehr langsam die Butter (Stück für Stück) hineingeben und die Hitze reduzieren. Aufpassen kann spritzen. Danach den Vollrahm auch langsam hineinrühren und alles zu einer festen Crème verrühren.
  • Crème danach in ein sauberes Gefäss einfüllen und abkühlen lassen (Raumtemperatur).

Swiss Meringue Buttercrème:

  • Eiweiss und Zucker in einer sauberen und hitzebeständigen Schüssel (vorzugsweise aus Edelstahl oder Glas) verrühren. Stellen Sie die Schüssel über einen Kochtopf mit kochendem Wasser. Die Schüssel sollte eng anliegen, aber das Wasser sollte die Schüssel nicht berühren.
  • Schlagen Sie den Zucker und die Eier mit einem Schneebesen unter ständigem Rühren, bis die Mischung etwa 65 °C erreicht. Wenn Sie kein Zuckerthermometer haben, reiben Sie einfach etwas Mischung zwischen Ihren Fingern. Wenn der Zucker geschmolzen ist und sich die Mischung heiß anfühlt, ist sie fertig.
  • Nehmen Sie die Schüssel vom Herd und schlagen Sie die Masse in einem Standmixer oder einer elektrischen Küchenmaschine, bis sie weiß, schaumig und kühl ist. Dieser Schritt kann etwa 5-10 Minuten dauern.
  • Wenn sich die Schüssel kühl anfühlt, fügen Sie die Butter Stück für Stück hinzu. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Mischung geronnen und suppig aussieht, schlagen Sie einfach weiter, bis sie glatt ist (werfen Sie sie NICHT in den Mülleimer!)! Fügen Sie den Karamell hinzu und schlagen Sie, bis die Masse glatt ist.

Zusammenfügen

  • Wenn die Kuchen oben abgerundet sind, glätten Sie sie mit einem gezackten Messer. Teilen Sie beide Kuchenschichten mit einem scharfen Zackenmesser in zwei Hälften (so erhalten Sie vier dünnere Schichten). Legen Sie den ersten Boden auf ein Tortenbrett oder einen Tortenständer. Verteilen Sie Buttercreme auf dem ersten Boden. Fügen Sie die nächste Schicht hinzu und wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie alle vier Schichten aufgebraucht haben.
  • Verteilen Sie mit einem Offset-Spatel eine dünne Schicht Buttercreme auf der gesamten Torte (dies ist die Krümelschicht, die alle Krümel an ihrem Platz hält). Stellen Sie die Torte ca. 10 Minuten in den Kühlschrank oder bis die Krümelschicht etwas fester geworden ist (lassen Sie die Schüssel mit der Glasur bei Raumtemperatur stehen).
  • Verteilen Sie die restliche Buttercreme auf der ganzen Torte, bis die Torte glatt ist. Für eine absolut gleichmässige und glatte Oberfläche tauchen Sie einen Offset-Spatel in warmes Wasser und trocknen Sie ihn zwischen jedem Durchgang. Funktioniert wie ein Zauber!

Karamell-Popcorn

  • Heizen Sie den Ofen auf 150°C (300°F) vor.
  • Machen Sie das Popcorn gemäß den Anweisungen auf der Tüte oder machen Sie Ihre eigenen Popcorn-Körner in einem Topf mit Deckel.
  • Die Hälfte des Popcorns und das Karamell (wenn das Karamell zu dick ist, erhitzen Sie es einige Sekunden in der Mikrowelle) in eine Schüssel geben und umrühren, bis das Popcorn mit Karamell überzogen ist. Verteilen Sie das Karamellpopcorn in einer einzigen Schicht auf einem mit Backpapier belegten Backblech.
  • Backen Sie das Popcorn 15 Minuten lang, wobei Sie es während des Backens ein paar Mal umrühren. Nehmen Sie es aus dem Ofen und lassen Sie es vollständig abkühlen.
  • Legen Sie das knusprige Popcorn auf den Kuchen und giessen Sie die restliche Karamellsauce darüber.

Lust auf mehr Rezepte? Hier findest du alle unsere Rezepte.

Schokotorte mit Karamell-Popcorn

Original-Rezept


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Backverein von Hobbybäcker:innen