Waldbeer-Tarte

Waldbeer-Tarte

Du suchst nach einem einfachen und schnellen Kuchen? Wir empfehlen dir diese sommerliche Tarte mit frischen Früchten und Beeren. Der Boden ist ein knuspriger Mürberteig. Die erste Schicht ist eine erfrischende Crème mit Frischkäse, Mascarpone und Crème fraîche. Auf die Tarte kommt eine Fruchtsauce, die aus eingekochten gemischten Früchte wie beispielsweise Himbeeren und Blaubeeren besteht. Was für eine leckere Kombination von süss und sauer.

Rezept drucken
5 from 2 votes

Waldbeer-Tarte

Utensilien:

  • 1 Mixer
  • 1 Tartform ein wenig Butter und Mehl

Zutaten:

Zutaten Haselnuss-Mürbeteig:

  • 120 g kalte Butter, in Stückchen
  • 60 g Puderzucker
  • 180 g Mehl
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb

Zutaten Frischkäse-Creme:

  • 175 g Frischkäse
  • 50 g Mascarpone
  • 200 g Crème fraîche
  • 2-3 EL Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Abrieb Bio Zitrone
  • 2 EL Limettensaft
  • 3/4 Päckchen Sahnesteif

Zutaten Waldbeer-Topping: 

  • 100 g Himbeeren (ev. tiefgefroren)
  • 100 g Beerenmix (ev. tiefgefroren)
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 EL Limettensaft
  • 3-4 EL Wasser
  • 3 TL Speisestärke (Maizena)

Zutaten Dekoration: 

  • 100-200 g Frische Himbeeren, Blaubeeren, Nektarinen (je nach Saison)
  • 4-5 Stk. Minzblätter

Und so wirds gemacht:

Zubereitung Haselnuss-Mürbeteig:

  • Kalte Butter, Puderzucker, Mehl, gemahlene Haselnüsse und Salz zügig vermengen bis eine krümelige Masse entsteht. Anschließend das Eigelb hinzugeben und alles zu einem homogenen Teig verkneten. Den Mürbeteig zu einer Kugel formen, flach andrücken und in Frischhaltefolie gewickelt etwa 60 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
  • Die Tarteform mit etwas Butter leicht einfetten, mit Mehl bestäuben und beiseite stellen.
  • Nach der angegebenen Kühlzeit, den Mürbeteig zwischen zwei Streifen Frischhaltefolie zu einem etwa 3 – 4mm dicken Kreis ausrollen. Danach die schon gefettete Tarteform damit auskleiden, an den Rand andrücken und überflüssigen Teig mit einem Messer wegschneiden. Mit einer Gabel mehrfach in den Boden stechen und die Form mit dem Teig für nochmals 30 Minuten kalt stellen.
  • Anschliessend die Tarte im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober -/ Unterhitze ca. 20 Minuten goldgelb backen. Der Boden sollte gut auskühlen, bevor man ihn aus der Form nimmt.

Zubereitung Frischkäse-Creme:

  • Frischkäse, Mascarpone, Crème fraîche, Vanillezucker, Zitronenabrieb, Limettensaft und Sahnesteif in eine Rührschüssel geben. Puderzucker ebenfalls in die Schüssel sieben und mit der Küchenmaschine alle Zutaten auf mittlerer Stufe aufschlagen.

Zubereitung Waldbeer-Topping:

  • 100 g Himbeeren, 100 g Beerenmix ( ev. gefroren), Limettensaft und Puderzucker in einen Mixer geben und fein pürieren. In einem Topf zum Kochen bringen. 3 – 4 EL kaltes Wasser mit der Speisestärke glatt rühren und unter das Beerenpüree rühren, bis die Masse leicht andickt. Den Topf vom Herd nehmen und das Topping auskühlen lassen.

Fertigstellung:

  • Den ausgekühlten Tarteboden nun mit der Frischkäse-Creme füllen und diese schön glatt aufstreichen. Beerentopping esslöffelweise (sehr vorsichtig) auf der Tarte verteilen.

Dekoration:

  • Nach Belieben können nun noch einige frische Blaubeeren und Himbeeren oder ähnliches auf das Beerentopping gesetzt werden. Ev. auch ein paar Minzblätter.

Lust auf mehr Rezepte? Hier findest du alle unsere Rezepte.

Waldbeer-Tarte
Waldbeer-Tarte
Waldbeer-Tarte
Waldbeer-Tarte
Waldbeer-Tarte
Waldbeer-Tarte

Original-Rezept

, ,

3 Antworten zu “Waldbeer-Tarte”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Backverein von Hobbybäcker:innen