Zitronen-Mandel-Küchlein

Zitronen-Mandel-Küchlein

Suchst du nach einem Rezept für Zitronen-Mandel-Kuchen? Dann bist du hier richtig. Unsere kleinen Zitronen-Mandel-Küchlein sind unglaublich saftig und super zitronig. Sie sind ausserordentlich lecker, einfach zu backen und sehen zudem so gut aus. Probiert sie aus. Die Form könnt ihr nach euren Wünschen wählen. Sie können auch als Muffins gebacken werden.

Zitronen-Mandelküchlein

Zutaten:

Teig

  • 180 g weiche Butter plus etwas mehr zum Vorbereiten der Förmchen
  • 225 g Puderzucker
  • 100 g Mehl ebenfalls plus etwas mehr zum Vorbereiten der Form
  • 125 g fein gemahlene Mandeln ohne Schaale gemahlene Haselnüsse gehen auch
  • 6 Eiweisse Gr. M
  • Zesten einer unbehandelten Zitrone oder geriebene Schale

Zitronenguss

  • Puderzucker evtl. gesiebt
  • 1-2 EL Zitronensaft je nach gewünschter Konsistenz
  • geriebene Zitronenschale

Und so wirds gemacht:

  • Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Butter bei geringer Hitze schmelzen. Sie soll nicht zu heiss werden, nur flüssig. Würde sie zu heiss, müsste man sie erst etwas abkühlen lassen, damit aus dem Eiweiss kein Rührei wird.
  • Die Mulden einer speziellen Friands-Form oder Muffinform mithilfe eines Backpinsels mit etwas von der Butter gleichmässig einstreichen. Mit Mehl auskleiden, überschüssiges Mehl jedoch ausklopfen.
  • Puderzucker und Mehl zwei mal sieben und in eine Rührschüssel geben. Gemahlene Mandeln hinzufügen und einmal durchrühren.
  • Die sauber getrennten Eiklar in einer Schale mit einem Schneebesen oder einer Gabel schaumig aufschlagen. Hierfür wird kein elektrischer Mixer benötigt, einfach rasch durchwirbeln, bis es schäumt.
  • Eiweiss, geschmolzene Butter und Zitronenabrieb zur Mehlmixtur geben und mit einem Holzlöffel so lange unterheben und verrühren, bis keine Mehlinseln mehr zu sehen sind.
  • Den Teig nun mithilfe eines Eisportionierers oder grossen Löffels in die Formen füllen. Dabei sollte der Teig nur zu ca. 2/3 hoch eingefüllt werden.
  • Im Backofen ca. 20-24 Minuten lang backen (hängt auch etwas von der verwendeten Formgrösse ab), auskühlen lassen und die Küchlein aus der Form holen.
  • Puderzucker und Zitronensaft zu einer Glasur vermengen, wer gerne Zitronenglasur möchte. Über die Friands geben, mit Zitronenzesten garnieren und geniessen. Natürlich schmecken die Gebäckteilchen auch mit Puderzucker oder pura natura. Mit Guss werden sie noch etwas zitroniger.

Lust auf mehr Rezepte? Hier findest du alle unsere Rezepte.

Zitronen-Mandel-Küchlein
Zitronen-Mandel-Küchlein
Zitronen-Mandel-Küchlein
Zitronen-Mandel-Küchlein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Backverein von Hobbybäcker:innen